13.04.2010

Leichter Jumbo

Palfinger erweitert seine Jumbo-Klasse nach unten hin um die LKW-Hubarbeitsbühne P 320 mit 32 Metern Arbeitshöhe. Entwickelt und konstruiert für den Aufbau auf Fahrzeugen mit einem zulässigen Gesamtgewicht von zwölf Tonnen, eröffnet die P 320 laut Hersteller neue Einsatzgebiete – vor allem im innerstädtischen Bereich. Für derlei Einsatzorte mit reduzierten Fahrbahnbelastungen eignet sich diese Bühne mit geringem Eigengewicht. Drum gibt Palfinger seinem jüngsten (Riesen-)Baby den Beinamen „Citystar“.

Die P 320 als Hubarbeitsbühne mit 2-fachTeleskopausschub und teleskopierbarem Korbarm in Verbindung mit einer Korblast von maximal 700 Kilogramm soll neue Maßstäbe hinsichtlich Beweglichkeit, Funktionalität und Korblast setzen. Als Zielgruppe visiert Palfinger Gebäudereiniger, Energieversorger, Restauratoren, Baumschneider und Handwerksbetriebe an.

Palfingers neue P 320

Mit dem lastabhängig teleskopierbaren Korbarm lassen sich seitliche Reichweiten bis 25,50 Meter erzielen und Arbeiten bis zu sechs Meter unterhalb des Aufstellniveaus durchführen.

Highlight an der Neuheit sei ein neu konzipiertes Steuerpult in ergonomischem und ansprechendem Design. Das neu gestaltete Display garantiert höchste Bedienerfreundlichkeit. Der Bediener erhält alle wichtigen Informationen über die Betriebszustände von Bühne und LKW.

Alle Geräte der Jumbo-Klasse verfügen nicht nur über eine Aufstell- und Einfahrautomatik für Hubeinrichtung und Vertikalstützen, sondern auch über die 0°/2°-Automatik, welche die maximale Reichweite von der Aufstellneigung (bis zu 2°) abhängig macht.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK