13.04.2010

Heuer geht, Coers kommt

Bereits jetzt hat Tognum die Weichen für die Zukunft gestellt: CEO Volker Heuer scheidet aus eigenem Wunsch im kommenden Jahr aus. Nachfolger wird der jetzige Finanzchef.

Volker Heuer

Die im September auslaufenden Verträge von zwei Tognum-Vorständen sind verlängert worden: Der Vertrag von CEO Volker Heuer, 57, wurde auf eigenen Wunsch nur um ein Jahr, der von CFO Joachim Coers, 45, um weitere drei Jahre verlängert.

Zugleich wurde eine Regelung für die Nachfolge getroffen: Joachim Coers, der bisherige Finanzvorstand und stellvertretende Vorstandsvorsitzende des Unternehmens, übernimmt das Steuer ab September 2011. Volker Heuer scheidet im Herbst 2011 auf eigenen Wunsch aus dem Unternehmen
aus, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens. Weiter heißt es: „Der Aufsichtsrat bedauerte die Entscheidung von Volker Heuer, der das Unternehmen erfolgreich in die Selbständigkeit geführt und 2007 an die Börse gebracht hat.“

Wer ist der künftige starke Mann bei Tognum? Joachim Coers ist seit 2007 stellvertretender Vorstandsvorsitzender und CFO der Tognum AG und verantwortlich für das Ressort Konzerndienstleistungen. Außerdem ist er Geschäftsführer der MTU Friedrichshafen GmbH und deren Arbeitsdirektor.

Joachim Coers

Coers wurde 1965 geboren. 1991 schloss er an der Universität Bonn ein Studium der Volkswirtschaft ab. Er begann seine Karriere 1993 im Daimler-Konzern im Finanzwesen der Debis Marketing Service GmbH in Frankfurt am Main, wo er bis 1995 wirkte. In den folgenden zwei Jahren war er für Accounting und Controlling der Debis Trading GmbH in Berlin tätig.

Nach weiteren Stationen in den USA und in Berlin war Coers ab Februar 2001 verantwortlich für das Rechnungswesen und Controlling bei der Mitsubishi Motors Corporation in Tokio, Japan. Im September 2004 übernahm Joachim Coers bei der MTU Friedrichshafen die Projektleitung des MTU TOP-Programms, das die Verbesserung der Unternehmensleistungen auf allen Gebieten zum Ziel hat. 2005 wurde Joachim Coers zum Geschäftsführer der MTU Friedrichshafen GmbH bestellt.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK