25.02.2010

Im Einsatz für den Fußball

Kurze Rückblende: Der 18. Spieltag steht kurz bevor, Start der Rückrunde in der Fußball-Bundesliga. Die Verantwortlichen der Mercedes-Benz-Arena in Stuttgart stehen vor einem Problem: Die Sicherheit aller Stadionbesucher ist wegen drohendem Schneebruch vom Stadiondachrand nicht gegeben. Also muss die Gefahr beseitigt werden, damit planmäßig gespielt werden kann.

LKW-Bühnen bis 62 Meter Arbeitshöhe kamen zum Einsatz

Die Mateco AG rückte mit mehreren LKW-Arbeitsbühnen bis 62 Meter Arbeitshöhe und zugehörigem Bedienpersonal an. Da die Zeit drängte, wurde gleichzeitig an mehreren Stellen am Stadiondachrand die dicke Schneeschicht entfernt. Bis zu drei zusätzliche Hilfskräfte einer lokalen Baufirma konnten die Männer von Mateco in ihren Arbeitskörben mit nach oben nehmen, um mit Besen und Schiebern von Hand die Schneemassen vorsichtig abzutragen. Denn das Stadiondach durfte dabei nicht beschädigt werden.

An mehreren Stellen gleichzeitig wurde der Schnee von Hand entfernt

Rechtzeitig vor Spielanpfiff war die weiße Gefahr gebannt.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK