09.02.2010

Spitze ausgewechselt

Mit der Jahreswende fand auch ein Wechsel in der Führungsspitze von Konecranes in Deutschland statt, wie das Unternehmen am Montag mitteilt. Der bisherige Geschäftsführer Martin Rothe wechselte zum 1. Januar 2010 in neue Aufgabenbereiche innerhalb der Konecranes-Gruppe. Zum einen übernahm er die Leitung der Geschäftseinheit Industriekrane in der Region WEMEA (Westeuropa, Nahost und Afrika), zum anderen die globale Verantwortung für die Produktlinie Workstation Lifting Systems.

Demo Scordialo

Die Nachfolge von Martin Rothe tritt Demo Scordialo an, der nach verschiedenen Führungspositionen bei der Firma Noell seit 2006 bei Konecranes als General Manager Service tätig war.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK