08.12.2009

Maeda-Händler auf Japan-Trip

Kunden und Händler des europäischen Maeda-Distributors Kranlyft sind kürzlich von einer Japan-Reise zurückgekehrt. Dort haben sie die Fertigung von Maeda-Minikranen bei Maeda Seisakusho in Nagano besucht.

Sie konnten sich dort die Neuheit LC383 mit 1,45 Tonnen Pick&Carry-Kapazität anschauen - und sie auch ausprobieren. Das komplette technische Datenblatt des Minikrans soll im Februar vorliegen.


Auf der Reise konnten die Teilnehmer auch Eindrücke der japanischen Kultur sammeln: So stand die Besichtigung eines buddhistischen Tempels ebenso auf dem Programm wie eine Wasabi-Farm und die Burg Matsumoto.

Kommentare