07.12.2009

SKF mit neuem Mann

Gerhard Zaiss ist neuer Leiter der Unternehmenskommunikation der SKF GmbH. Der 54-Jährige hat in Stuttgart Wirtschaftswissenschaften studiert und danach die Marketing- und Unternehmenskommunikation in verschiedenen internationalen Technologieunternehmen verantwortet. Letzte berufliche Stationen waren die Schaeffler-Gruppe, Herzogenaurach, sowie die Kölner Deutz AG.


Als Leiter Unternehmenskommunikation ist Zaiss zugleich Pressesprecher der deutschen SKF GmbH. Das Unternehmen produziert in Deutschland an drei Standorten: Schweinfurt, Lüchow und Mühlheim an der Donau. In Schweinfurt werden Zylinderrollenlager, Kegelrollenlager, Großlager, Komponenten sowie Gleitlager produziert. In Lüchow werden Kegelrollenlager und Radlagereinheiten für Nutzfahrzeuge gefertigt. Und in Mühlheim werden Automobilspezialprodukte hergestellt.

Kommentare