26.11.2009

Kran rasiert Autodach

Durch seine Geistesgegenwart konnte sich ein Autofahrer in letzter Sekunde vor einem entgegenkommenden Schwertransport retten.

Dem Polizeibericht zufolge fuhr der Mann mit seinem Golf an einer verengten Stelle, als ihm ein überbreiter Schwertransport entgegenkam. Der Autofahrer konnte in der Dunkelheit erst im letzten Moment sehen, dass ein Teil auf die Straße ragte und direkt auf ihn zukam bzw. er darauf zufuhr: ein Kranausleger.

Dieser rasierte quasi das Dach des Autos ab. Blitzschnell warf sich der 34-jährige Autofahrer zur Seite und wurde so nur leicht verletzt. Ein Polizeibeamter sagt gegenüber der Nachrichtenagentur ddp: „Der Autofahrer wäre sonst von dem Kran enthauptet worden.“

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK