10.11.2009

Modell 4 für Norwegen

Gottwald Port Technology, eine Tochtergesellschaft der Demag Cranes AG, hat von Grenland Havn einen Auftrag über einen neuen Hafenmobilkran erhalten.

Der Modell 4 Kran in der Variante G HMK 4406 ist der erste dieses Typs für Norwegen. Der Kran verfügt über Traglasten bis zu 100 Tonnen und eine maximale Ausladung von 46 Metern. Er kann wahlweise mit Strom aus dem bordseitigen Diesel-Generator oder mit Energie aus dem Hafennetz betrieben werden, was in dem nordeuropäischen Land weit verbreitet ist.

Hafenmobilkran G HMK 4406 im Hafen von Brevik, Norwegen, kurz nach dem Aufbau

Im Hafen von Brevik an der norwegischen Südküste wird das neue Gerät hauptsächlich Container umschlagen. Es ist der dritte Gottwald-Hafenmobilkran für Grenland Havn.

Gottwalds Regional Sales Manager, Hans-Jürgen Schneider, sagte zum jüngsten Auftrag aus Norwegen: „Elektrisch angetriebene Krane von Gottwald verschaffen unseren Kunden einen entscheidenden Vorteil bei ihren Bemühungen, den Hafenumschlag umweltverträglich zu gestalten.“

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK