30.03.2009

15 Mal Maeda

Im halben Dutzend versammelt


Dieter Beyer, Geschäftsführer von Beyer Mietservice KG (2.v.l.), baut sein Angebot an Spezialmaschinen weiter aus: 15 Maeda-Minikrane haben der umtriebige Geschäftsmann und Beyer-Betriebsleiter Harald Löcher (r.) jetzt von Conmac-Geschäftsführer Wolfgang Dahms (l.) sowie den beiden Kranlyft-Vertretern Christer Dijnér (Mitte) und Bo Börjesson (2.v.r.) erhalten, einen MC104, drei MC285, drei MC405 sowie acht Mal den MC305.

15 Minikrane von Maeda hat Beyer über Conmac und Kranlyft erhalten

Mit 38 Exemplaren weist Beyer nun die mit Abstand größte Minikranflotte hierzulande und die zweitgrößte in Europa auf.

Für den 285 stellte Holger Schadwinkel (hinten Mitte) von der Firma Wirth einen speziell entwickelten Glassauger vor.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK