24.05.2019

Riwal ruft Rigby

Der niederländische Vermietkonzern Riwal hat Lee Rigby zum Verkaufsleiter in Großbritannien ernannt. Rigby und das Team, das er leiten wird, werden für den Support und die Unterstützung der britischen Kunden verantwortlich sein, um den Marktanteil des Unternehmens auszubauen.

Er war zuletzt tätig für Nationwide Platforms, und zwar als UK Sales Director Special Vehicles – also Direktor Verkauf Spezialfahrzeuge in Großbritannien –, nachdem er erst durch die Fusion von Loxam hinzugekommen war, wo er als Leiter des britischen Vertriebs arbeitete. Wenige Monate zuvor war er erst von AFI zu Loxam gewechselt.

Er begann seine Karriere im Jahr 2000 als Niederlassungsleiter bei Ashtead und wechselte 2003 zu MGF Trench Support Equipment. Im Jahr 2008 wechselte er zurück in den „Mainstream“-Vermietmarkt und übernahm bei Speedy eine Position als Gebietsverkaufsleiter, später als Direktor Vertrieb. Nach fast acht Jahren im Unternehmen heuerte er auch bei AFI als regionaler Vertriebsleiter an.
Lee Rigby

Riwal UK Country Manager Mick Ledden sagt: „Lees Erfolgsbilanz und seine nachgewiesenen Fähigkeiten passen perfekt zum Geschäft. Er wird unser Vertriebsteam leiten und mit mir zusammenarbeiten, um das zukünftige Wachstum des Unternehmens zu planen und zu realisieren. Die gesamte Riwal-Gruppe begrüßt ihn und steht ihm mit Rat und Tat zur Seite, um sich schnell einzuleben und etwas zu bewegen.“

Der Gelobte selbst fügt hinzu: „Ich komme in aufregenden Zeiten zu Riwal, sowohl weltweit als auch in Großbritannien. Wir haben neue Räumlichkeiten und investieren in Großbritannien, um eine bereits starke Marktposition weiter auszubauen. Riwal genießt einen ausgezeichneten Ruf, und ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit dem gesamten Team, um nachhaltiges Wachstum zu erzielen und das bestmögliche Kundenerlebnis zu bieten.“

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK