16.05.2019

Cosmo mit zwei Neuen

Das australische Unternehmen Cosmo Cranes hat kürzlich zwei neue Demag All-Terrain-Krane in seine Flotte aufgenommen: einen AC 130-5 und einen AC 300-6, jeweils ausgestattet mit dem IC-1 Plus-Steuerungssystem, das den Bediener mit Echtzeitdaten zum Hub füttert. Die Krane waren bereits für mehrere Projekte in ganz Australien im Einsatz.

Der kompakte 5-Achser AC 130-5 kann auf beengten Baustellen rangieren – und Lasten von bis zu 130 Tonnen stemmen. Mit seinem 60 Meter langen Hauptausleger kommt der Kran auf eine maximale Systemlänge von 86,5 Metern. Der größere 6-Achs-AT AC 300-6 wuppt bis zu 300 Tonnen, bietet einen 80-Meter-Hauptmast und erreicht eine maximale Systemlänge von 119,9 Metern.
Neuzugang Nr. 1: der AC 130-5

Cosmo-Cranes-Inhaber Jonathan Handley betont: „In den vergangenen 16 Jahren haben wir uns durch erstklassige und sichere Arbeit den Ruf aufgebaut, Experten auf unserem Gebiet zu sein. Mit der Technologie dieser beiden neuen Krane werden wir auch zukünftig die Bedürfnisse unserer Kunden bestens erfüllen. Unsere Mobilkrane sind die perfekte Lösung, wenn es einmal eng wird“, fügt er hinzu. „Sie bieten die notwendige Tragfähigkeit und Wendigkeit, um die Arbeiten zu erledigen. Unsere Bediener fahren mit ihnen auf den Baustellen unserer Kunden souverän selbst in die schwierigsten Winkel.“
Neuzugang Nr. 2 ist der AC 300-6

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK