08.04.2019

bauma 2019 eröffnet

Startschuss:Die größte Messe der Welt hat ihre Tore in München geöffnet: Am Montag, 8. April 2019 gaben Peter Altmaier, Bundesminister für Wirtschaft und Energie, der bayrische Ministerpräsident Markus Söder und Messechef Klaus Dittrich den Startschuss für das Messespektakel in München.

Peter Altmaier adelte die bauma mit den Worten: „Diese Messe ist ein Aushängeschild für Deutschland.“ Der Bundeswirtschaftsminister ging in seiner Rede auf den angespannten Wohnungsmarkt in Deutschland ein: „Wir müssen die Zahl der Wohnungen in den kommenden Jahren um mindestens die Hälfte steigern“. Dazu werde die Bundesregierung in den nächsten Jahren bis zu zehn Milliarden Euro mehr investieren, sagte er. Die Baumaschinenbranche kann sich also freuen...

Söder meinte: „Die bauma ist die größte Messe der Welt. Hochinnovative und imposante Baumaschinen aus der ganzen Welt zeigen den Fortschritt der Baubranche, die neuesten Maschinen arbeiten sogar vollelektronisch und emissionsfrei. Die Baubranche ist der Indikator für unsere wirtschaftliche Leistungsfähigkeit“, so der bayrische Ministerpräsident. Als kleiner Junge, das verriet er noch, sei er bereits von seinem Vater auf die bauma mitgenommen worden: „Auch für mich privat ist der bauma-Besuch daher immer ein absoluter Höhepunkt“.
(v.l.) Der kanadische Botschafter Stéphan Dion, Messe-GF Stefan Rummel, Willi Liebherr von Liebherr, der bayrische Ministerpräsident Markus Söder, Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier, Messechef Klaus und Jonatan Julien, Minister für Energie, Quebec

Die größte Messe der Welt bricht in diesem Jahr wieder einmal alle Rekorde. 614.000 Quadratmeter Fläche, 18 Hallen, 3.700 Aussteller aus rund 60 Ländern, dazu Besucher aus über 200 Ländern.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK