29.03.2019

Erster Gottwald-Hafenportalkran für Schweden

Premiere: Im Januar hat das Uddevalla Hamn Terminal einen schienengebundenen Gottwald Modell 3-Hafenportalkran bei Konecranes bestellt; den ersten Kran dieses Typ im gesamten Land.

Es handelt sich um einen Zwei-Seil-Hafenportalran in der Variante G HSK 3432, der zur bestehenden Kai-Infrastruktur samt vorhandener Schienen passt. Dieser Kran hebt bis zu hundert Tonnen und bietet einen maximalen Radius von 46 Metern. Im Herbst 2019 soll er geliefert werden, um dann im Dezember in Betrieb zu gehen.

Uddevalla ist ein kleiner Hafen im Südwesten Schwedens, etwa 80 Kilometer nördlich von Göteborg – mit wachsenden Umschlagszahlen. Geschäftsführer Ulf Stenberg berichtet: „Wir hatten 1986 einen Konecranes Gottwald Hafenmobilkran installiert. Er funktioniert immer noch gut, und wir haben ihn natürlich auch gewartet in dieser Zeit. Wir mögen diesen Kran sehr, allerdings kann er nur 40 Tonnen heben, und wir wollten einen leistungsfähigeren Kran, der uns hilft, die wachsenden Anforderungen an den Umschlag in unserem Terminal zu bewältigen.“
Konecranes Gottwald Modell 3 Hafenportalkran


Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK