26.03.2019

CMC enthüllt F-Serie

Das „F“ und steht für Freundlichkeit in Bedienung und Wartung: CMCs neue F-Baureihe wird in München der Weltöffentlichkeit vorgestellt. Drei Modelle zwischen 13 und 18 Metern werden kommen: die S13 F, die S15F und die S18F.

Das kleinste Gerät der Serie, die S13 F, soll eine der kompaktesten Kettenarbeitsbühnen ihrer Bauart sein und kombiniere „erstklassige Materialien mit neuester Technologie“, wie der Hersteller verlauten lässt. Neben 12,9 Meter Arbeitshöhe bietet sie eine maximale seitliche Ausladung von neun Metern. Mit einem Gewicht von lediglich 1,4 Tonnen soll sie Anhängerbühnen Paroli bieten.

Bei der S15F mit 15 Metern Arbeitshöhe und maximal 8,20 Meter Reichweite lässt sich das Kettenfahrwerk in Höhe und Breite verstellen. Mit ihrem Gewicht von 2.260 Kilogramm lässt sie sich ebenfalls gut anhängen.

Komplettiert wird die neue Serie durch das größte Modell, die S18 F mit einer Arbeitshöhe von 17,90 Meter und einer seitlichen Reichweite nahe der Zehn-Meter-Marke: 9,70 Meter. Sie bringt mit 2.390 Kilogramm nur geringfügig mehr Gewicht auf die Waage als die 15-Meter-Maschine.

Premiere für das Trio ist in zwei Wochen auf der bauma 2019.
Vorschau auf die neue F-Serie


Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK