06.03.2019

LKW-Bühnen von Hyva

Hyva, Hersteller von unter anderem Ladekranen mit Sitz in Alphen in den Niederlanden, steigt in den Markt der LKW-Bühnen ein. Das Unternehmen hat verkündet, zwei Baureihen an den Start zu bringen. Dazu zählen zum einen Gelenkteleskopbühnen mit Arbeitshöhen von 13 bis 29 Metern, die als „AZ“-Baureihe geführt werden. Die reinen Teleskopbühnen werden unter „AT“ gelistet und verfügen über eine Arbeitshöhe von 15 bis 28 Metern.
Die AZ 20.3 in den Farben von Hyva

Für den CE-Markt werden die Geräte aufgebaut auf 3,5-Tonnen-Chassis angeboten. Außerhalb des CE-Marktes werden Aufbau-Kits vermarktet. „Die neue Baureihe von Hubarbeitsbühnen stellt einen weiteren Baustein beim Aufbau des umfangreichsten Produktportfolios der Branche für Hebe- und Ladelösungen dar. Dies unterstreicht Hyvas Engagement, unseren weltweiten Kundenstamm zu unterstützen, um ein breites Anwendungsspektrum und Marktbedürfnisse abzudecken“, sagt Davide Catellani, von Line of Business Director Cranes bei Hyva.
Die erste Hyva aufgebaut auf Nissan Cabstar



Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK