04.03.2019

Mammoet in Leipzig

Frisch aufgemacht: Mammoet Deutschland hat am 1. März einen neuen Kranstandort im Norden von Leipzig eröffnet. Vom neuen Standort aus will das Unternehmen verstärkt Kran- und Transportaufträge in Leipzig und Umgebung sowie speziell am Flughafen Leipzig/Halle ausführen.

„Der Kranstandort Leipzig gehört zu unserer Expansionsstrategie mit dem Ziel, die Mobilkranvermietung flächendeckend in der Region Leipzig-Halle-Leuna anzubieten. Dazu investieren wir regelmäßig in unsere Kranflotte aus über hundert Mobilkranen verschiedener Größenklassen“, erläutert Jens Krawczynski, Geschäftsführer von Mammoet Deutschland, das seinen Sitz in Leuna hat.
Mammoet belädt im Tandemhub mit zwei Großkranen eine Antonov AN-225 mit einem 140 Tonnen schweren Reformgasabhitzekesselam Flughafen Leipzig/Halle

René Xyländer ergänzt: „Von Leipzig aus können wir unsere Kran- und Transporttechnik zu den umliegenden Einsatzorten innerhalb kürzester Zeit mobilisieren. Für unsere Kunden bedeutet dies eine bessere und vor allem schnellere Verfügbarkeit unserer Schwerlasttechnik auf ihren Baustellen“, so der Leiter Krane und Transporte bei Mammoet Deutschland.


Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK