11.02.2019

Teupen zeigt Leo 35Tplus

Auf der bauma stellt Teupen seinen neuen Leo 35Tplus vor. Mit einer seitlichen Reichweite von bis zu 17 Metern und Korblasten von 400 beziehungsweise 300 Kilogramm soll die neue Raupenarbeitsbühne Einsätze ermöglichen, die bisher in dieser Geräteklasse nicht möglich waren, verspricht der westfälische Hersteller.

Die Bühne wiegt rund 5,4 Tonnen. Teupen hat seine Funkfernbedienung um eine Start-Stopp-Funktion des Verbrennungsmotors und um ein zweizeiliges Display ergänzt, welches diverse Parameter in Prozent anzeigt, darunter den Kraftstofffüllstand, die Korblast bzw. Nutzlast im Kranbetrieb sowie die Lastgrenze. Verschiedene Abstützvarianten wie auch vier unterschiedliche Arbeitskörbe (von 90 Zentimeter bis zwei Meter) stehen zur Wahl.
Teupens neue 35-Meter-Bühne Leo 35Tplus bietet bis 400 Kilogramm Koeblast

Für Fahrten am Hang oder zur Optimierung der Bodenfreiheit kann das Fahrwerk hydraulisch in der Höhe und Breite verstellt werden. Mit einem großen Böschungswinkel von über 20 Grad und einer Steigfähigkeit von rund 17 Grad kommt der Leo 35Tplus auch mit steilen Passagen klar.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK