11.02.2019

JLG gönnt Teilen neue Positionen

JLG hat eine ganze Reihe von Neuernennungen vorgenommen, die insbesondere den Ersatzteilservice weltweit betreffen.

Wade Jones wurde zum General Manager von North America Parts ernannt, einer neu geschaffenen Position, und wird mit JLGs Ersatzteil-Vertriebsteam zusammenarbeiten, während er seine derzeitige Position als Leiter des Ersatzteilzentrums beibehält. Ursprünglich stieß er 2006 als Direktor Aftermarket zum Unternehmen, wechselte aber bereits Ende 2006 als Teilemanager zum Cat-Händler MacAllister. Er kehrte vor drei Jahren zurück zu JLG und ist derzeit Regional Vice President of Sales & Service im Mittleren Westen.
Wade Jones

Ebenfalls in eine neu geschaffene Position berufen wurde Ken Ferguson: Er nennt sich nun General Manager of North America Service & Used Equipment. Derzeit ist er Direktor für Gebrauchtgeräte, nachdem er 2016 von Iron Planet zu JLG gekommen war. Zuvor hatte er Vertriebspositionen bei Multiquip und Pro-Build Holdings inne.

„Kens erfolgreiche Führung in unserem Gebrauchtgerätebereich hat einen spürbaren Einfluss auf die Rentabilität und das Wachstum von JLG gehabt“, lobt Chief Operating Officer Andy Tacelosky. "Die Fusion von Service und Gebrauchtgeräte Nordamerika unter einer Führungsfigur wie Ken wird uns helfen, Synergien in unserem Geschäft zu realisieren, die sich positiv auf die Kundenzufriedenheit auswirken.“
Ken Ferguson

Willie van Ryneveld wurde zum Direktor Customer Care für die Region Europa, Afrika und Mittlerer Osten ernannt. Er wird für das Teilemanagement, den Betrieb des Ersatzteilzentrums, den Außendienst und die Schulung in der Region verantwortlich sein. Er war seit seinem Ausscheiden aus Terex Cranes Ende 2017 als Berater tätig.

Der Europa-Direktor Karel Huijser betont: „Willie kann eine beeindruckende Erfolgsbilanz bei Kunden für verschiedene bekannten Marken und Produktionsumgebungen vorweisen.“
Willie van Ryneveld

Der Vierte, der neu im Bunde ist, hört auf den Namen David Wie: Als neuer stellvertretender Direktor des Ersatzteilmarktes für die Region Asien-Pazifik von JLG ist er verantwortlich für die strategische Ausrichtung des gesamten Service, des Teilevertriebs, der Schulung und der Qualität in der Region.

William Gu, General Manager für den asiatisch-pazifischen Raum, sagt: „Wir sind sehr glücklich, dass jemand von Davids Format diese neue Position angenommen hat. Er bringt enorme Branchenerfahrung in unser Unternehmen ein und ist bereit, unser etabliertes Team zu leiten.“
David Wei


Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK