05.02.2019

Liebherr zieht 25-Millionen-Auftrag an Land

Drei Dutzend: Liebherr hat einen weiteren Großauftrag von Al Faris Equipment Rentals an Land gezogen. Der Kranvermieter aus Dubai hat in Ehingen weitere 36 Mobilkrane für 25 Millionen Euro geordert: zwölf Krane aus der neuen Geländekran-Baureihe und 24 All-Terrain-Krane, darunter vier Exemplare des neuen Krantyps LTM 1230-5-1.

Al Faris ist einer der größten Liebherr-Kunden und verfügt aktuell über knapp 400 Krane dieses Fabrikats in seiner Flotte. Bereits vor einem Jahr erteilten die Araber Liebherr einen Großauftrag über 25 Mobilkrane im Wert von rund 18 Millionen Euro. Der neue Auftrag umfasst Mobilkrane von 50 bis 300 Tonnen Traglast.

Mit den bereits gelieferten 14 LRT-Geländekranen ist Al-Faris dem Vernehmen nach sehr zufrieden und hat daher nochmal zwölf Geräte nachgeordert. Zum zweifachen Dutzend an nun bestellten AT-Modellen gehören auch Krantypen, die bisher noch nicht im Fuhrpark enthalten sind: zwei LTM 1090-4.2, vier LTM 1230-5.1 und ein Kompaktkran LTC 1050-3.1.
Zu den rund 400 Liebherr-Kranen in der Flotte von Al Faris zählt auch dieser neue LTM 1450-8.1

Hintergrund
Die 1992 gegründete Al Faris Group mit Sitz in Dubai hat vor einem Jahr ihr 25-jähriges Firmenjubiläum gefeiert und widmet sich hauptsächlich der Vermietung von Mobilkranen. Al Faris ist der größte Kran- und Transportfahrzeugvermieter im gesamten Mittleren Osten und zählt auch weltweit zu den größten. Das Unternehmen beschäftigt 3.200 Mitarbeiter in fünf Niederlassungen in den Vereinigten Arabischen Emiraten und in Saudi-Arabien.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK