01.02.2019

CPL montiert seine tausendste Bühne

Vierstellig: Das englische Unternehmen CPL freut sich über den Bühnenaufbau Nr. 1.000, den es dieser Tage realisiert hat. Die Meilenstein-Maschine, ein 13,1 Meter Arbeitshöhe bietender Palfinger-Aufbau vom Typ P130A auf Isuzu D-Max, wurde an die britische Vermietfirma Access Hire Nationwide geliefert. Die P130A bietet eine Reichweite von 6,20 Meter und eine Plattformkapazität von 240 Kilogramm.

CPL wurde 2011 gegründet und stellt fahrzeugmontierte Arbeitsbühnen her, die hauptsächlich für die Sektoren Energieversorgung, Vermietung, Telekommunikation und Baumpflege eingesetzt werden. Darüber hinaus vertreibt die Firma das Sortiment an kleinen LKW-Bühnen und Raupenbühnen von Palfinger Platforms Italien. CPL wurde im vergangenen Jahr vom französischen Arbeitsbühnenhersteller Klubb übernommen.
(v.l.) Paul Murphy von CPL, Danny Cooper von Access Hire Nationwide und Henri Bourrellis von Klubb

CPL-Geschäftsführer Paul Murphy sagt: „Wir freuen uns, dass CPL diesen Meilenstein innerhalb der kurzen Zeit, in der das Unternehmen aktiv ist, erreicht hat. Wir hätten es ohne unser fantastisches Team bei CPL nicht geschafft. Jeder hier hat dazu beigetragen, dass das Unternehmen diesen Erfolg feiert, und mich macht es sehr stolz, Geschäftsführer zu sein. Wir haben auf unsere Kunden gehört und sind mit ihnen gewachsen. Deshalb werden wir uns zum Marktführer in Großbritannien aufschwingen.“

Access Hire Nationwide mit Sitz in Normanton, West Yorkshire, betreibt eine Flotte von Pickup-Bühnen, Kastenwagenaufbauten und LKW-Arbeitsbühnen und bedient damit hauptsächlich Dienstleister der Telekommunikations- und Versorgungsbranche sowie lokale Behörden.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK