24.01.2019

Demag-Duo für Kawasaki

Unter der ausschließlich in Japan verwendeten Modellbezeichnung Demag AC 150-5J wurden vor kurzem die ersten beiden Demag AC 130-5 All-Terrain-Krane an den Krandienstleister Kurokawa Heavy Equipment im japanischen Kawasaki ausgeliefert. „Wir freuen uns sehr, das erste Unternehmen in Japan zu sein, dass gleich zwei dieser leistungsfähigen Demag-Krane im Fuhrpark hat“, sagt Kurokawas Präsident Nagashi Kurokawa.

Für ihn war neben der Qualität der Krane vor allem die kompakte Bauweise dieses Modells ausschlaggebend. Denn der Demag AC 150-5J ist der größte Kran, der mit montiertem Hauptausleger für Japans öffentliche Straßen zugelassen ist. Dies ist für Kurokawa von entscheidender Bedeutung, da das Unternehmen die neuen Krane bei Bauprojekten aller Art einsetzen wird –der Neuzugang wird also viel umherfahren müssen. Die Tatsache, dass der Hauptausleger vor Fahrtantritt nicht erst demontiert und auf der Baustelle wieder montiert werden muss, macht den Einsatz besonders wirtschaftlich.
Der Demag AC 150-5J von Kurokawa

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK