17.01.2019

Kran kracht auf Hausdach

In Forchheim in der Oberpfalz ist ein Baukran umgestürzt und auf ein Wohnhaus gekracht, in dem sich auch eine Arztpraxis befindet. Verletzt wurde niemand. Am Dienstagmittag wollten die Arbeiter den Kran, einen Selbstaufsteller, demontieren. Er war auf rund 30 Meter Höhe aufgebaut. Als der Kran bereits weitgehend eingefahren war und mit einem Mobilkran herausgezogen werden sollte, geriet er ins Wanken und krachte gegen das Nachbarhaus. Diejenigen, die sich zum Unfallzeitpunkt im Haus befunden hatten, kamen mit dem Schrecken davon. Der Schaden wird auf 100.000 Euro geschätzt. Die Ermittler wollen den Unfallhergang nun mithilfe eines technischen Sachverständigen klären.


Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK