02.01.2019

Ein halbes Dutzend Neuheiten

bauma 2019: Der US-amerikanische Kranhersteller will auf der weltweit wichtigsten und größten Baufachmesse im April gleich ein halbes Dutzend neuer Kranmodelle enthüllen. Weitere Krane, die woanders bereits zu sehen waren, würden erstmals auf der bauma gezeigt, heißt es in der aktuellen Ausgabe der Kundenzeitschrift des Konzerns Looking Up.

Eine niedrige zweistellige Zahl an Kranen wird also auf dem 3.300-Quadratmeter-Stand im Freigelände zu sehen sein, darunter etliche Potains, wie es heißt. Des Weiteren erwarte die Besucher ein Highlight in Form eines erweiterten Telematikangebots, lässt Manitowoc verlauten.
Aaron Ravenscroft, Executive VP von Manitowoc (auf der Intermat 2018)

„Wir haben in den vergangenen Jahren viel über The Manitowoc Way geredet. Die bauma 2019 ist für uns eine hervorragende Gelegenheit, dessen Ergebnisse zu präsentieren. Wir haben viele Innovationen in der Pipeline und wir haben unsere Produktentwicklungszyklen immer weiter verkürzt und beschleunigt, sodass wir in der Lage sind, diese neuen Krane wesentlich schneller auf den Markt zu bringen als früher“, erklärt Executive Vice President Aaron Ravenscroft. In drei Monaten wissen wir mehr.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK