24.12.2018

Deutschland die Nummer 1

Die Geschäfte laufen in Deutschland für Jekko und seinen hiesigen Händler Nordkran bestens, denn Deutschland ist der Absatzmarkt Nummer 1 für den Hersteller von hauptsächlich Minikranen.
Haben allen Grund zu Freude, denn das Jahr lief gut: die Teams von Jekko und Nordkran

Für 2018 wird seitens des Unternehmens von einem Rekordjahr gesprochen und schon jetzt liegt das Budget von Nordkran für 2019 bei sieben Millionen Euro.
Begehrt, wie nie: der Jekko JF 545

Ein Grund für die guten Zahlen sei das Modell JF545. Gerade hierzulande ist der Minikran mit Gelenkarm besonders gut angenommen worden. Und für das Frühjahr steht bereits eine weitere Neuheit im Programm des Herstellers. Premiere wird – was niemand verwundert – in München auf der bauma gefeiert.
Besonders sein Gelenkarm bringt etliche Vorteile

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK