10.12.2018

Glücklich gefallen

Ein Untendreher wurde am vergangenen Samstag von einer Windböe erfasst und stürzte um, so die von der Polizei genannte Unfallursache. Glück im Unglück war, dass der Kran auf die Baustellenabsperrung und in einen Abschnitt der Fahrbahn fiel. Es kam „nur“ zu einem hohen Sachschaden und Verkehrsbehinderungen – Personen wurden nicht verletzt.

Ob nur der Windstoß die Ursache war oder weitere Ursachen mit hineinspielten, wird derzeit von der Polizei ermittelt. Der Kran stürzte mitsamt seinen Gewichten um. Das Gerät wurde noch am Samstagvormittag zerlegt und abtransportiert. Die Schadenshöhe wird auf 280.000 Euro geschätzt.


Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK