11.12.2018

Haulotte goes Kuba

Kuba liegt im Allgäu – zumindest das Unternehmen Kuba Arbeitsbühnen aus Dietmannsried bei Kempten. Hier steht nun eine größere Erweiterung des Fuhrparks an.
Neue Maschinen von Haulotte bei Kuba

Das 1970 gegründete Vermietunternehmen stockt seinen Fuhrpark, der bereits rund hundert Maschinen fast aller Größen- und Typenklassen umfasst, auf. Ein Großteil der Maschinen stammt von Haulotte – so auch die jüngsten Geräte: eine Haulotte HA26 RTJ Pro als erste selbstfahrende Bühne im Fuhrpark mit 26 Meter Arbeitshöhe; eine geländegängige Scherenbühne H15 SX sowie zwei Haulotte Optimum 8 Scherenbühnen.

Das Highlight wird Anfang 2019 ausgeliefert: eine HA20 LE Pro, eine Gelenkarbeitsbühne der neuen Generation „Pulseo“. Es handelt sich dem Hersteller zufolge um „die weltweit erste geländegängige, für den Ganztages-Einsatz geeignete Gelenkteleskopbühne mit Elektroantrieb“.
Kuba Fuhrpark- und Werkstattleiter Michael Donat (r.) und Sven Willmann (l.), Leiter Vertrieb Süd bei Haulotte, bei der Übergabe der neuen HA26 RTJ PRO

Michael Donat, Fuhrpark- und Werkstattleiter bei Kuba, nennt das Gesamtpaket aus „Produktqualität, Serviceleitung und Innovationskraft von Haulotte“ als entscheidendes Kriterium der aktuellen Fuhrparkerweiterung mit den Bühnen des französischen Herstellers. Die neue HA20 LE Pro wird ab Ende Januar zur Verfügung stehen. Alle anderen Maschinen sind bereits übergeben worden.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK