06.12.2018

Peter Douglas verlässt Nationwide

Peter Douglas, Director Operations beim britischen Arbeitsbühnenvermieter Nationwide Platforms, wird das Unternehmen zum Jahresende verlassen. Nationwide ist die britische Division von Loxam Access.

Douglas kam 1992 zum Unternehmen, als Nationwide Access – wie es damals noch hieß – die Firma Access Rentals erwarb und 1995 zusammen mit Mike Evans die Skylift-Sparte für Nationwide aufbaute. Der Bereich wurde 2004 mit dem Selbstfahrer-Geschäft fusioniert und Ende 2005 als eigenständige Division neu gegründet, wobei Douglas den Relaunch des Geschäfts leitete und 2006 General Manager der Division wurde.
Peter Douglas

Im Jahr 2008 wurde er Leiter der Region Nord für das fusionierte Geschäft der Nationwide Platform Company, die zu Nationwide Platforms wurde. Zwischen 2009 und 2011 war er außerdem kaufmännischer Direktor und dann Geschäftsführer von Nationwide Platforms und wechselte 2011 in seine derzeitige Position.

Don Kenny, Geschäftsführer von Loxam Access, sagt: „Peter ist einer unserer dienstältesten Mitarbeiter, er ist seit über 26 Jahren bei uns und ein wesentlicher Bestandteil der Erfolgsgeschichte von Nationwide Platforms. Er verlässt uns im Guten. Ich möchte Peter für seine loyale und engagierte Arbeit danken und wünsche ihm alles Gute für seine künftigen Aufgaben.“ In der kurzen Erklärung heißt es auch lapidar: „Eine Zwischenlösung wird ab dem 1. Januar 2019 eingeführt, um Peters Aufgabenbereiche zu übernehmen.“


Vertikal Kommentar

Peter Douglas hat im Laufe der Jahre viele Veränderungen erlebt; Führungskräfte kamen und gingen, nicht alle von ihnen die hellsten oder kommerziell versiertesten Köpfe unter der Sonne, und regelmäßig wurden Reorganisationen durchgeführt und dann wieder geändert oder rückgängig gemacht. Während andere ob der ständig wechselnden Manager weiterzogen, blieb Douglas standhaft an Bord, wie ein Fels in der Brandung, und konzentrierte sich auf seine Rolle innerhalb der Organisation zu diesem Zeitpunkt. 26 Jahre bei ein und demselben Unternehmen sind jedoch eine lange Zeit, und es wird interessant sein zu sehen, was er als nächstes macht.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK