30.11.2018

Millionenschwerer Auftrag für Alimak

Der US-amerikanische Kran- und Schwerlastanbieter Bigge ordert bei Alimak speziell konfigurierte Bauaufzüge für den US-Markt mit einem Gesamtwert von rund 76 Millionen Schwedische Kronen. Das sind umgerechnet knapp 7,5 Millionen Euro. Diese dienen zur Unterstützung der Expansionspläne von Bigge und werden im Laufe des kommenden Jahres ausgeliefert, heißt es.

„Bigge ist einer der führenden amerikanischen Projektdienstleister und ein langjähriger geschätzter Kunde von Alimak. Die Alimak-Gruppe hat 2016 ihr US-Mietgeschäft an Bigge verkauft, und ich freue mich, unsere großartige Partnerschaft mit Bigge in den USA fortzusetzen und die anhaltende Nachfrage nach den marktführenden vertikalen Zugangslösungen der Alimak Group für den Bausektor zu sehen,“ sagt CEO Tormod Gunleiksrud.

Weston Settlemier, CEO und Präsident Bigge, ergänzt: „Wir erleben weiterhin Wachstum in der Vermietung von Aufzügen. Wir führen dieses Wachstum zurück auf eine starke Wirtschaft, unser qualitativ hochwertiges Angebot, unsere branchenführenden Vertriebs-, Einsatz- und Serviceteams und einen Zugewinn an Marktanteilen. Wir sind bestrebt, unsere Kunden bei der Expansion in neue Märkte zu unterstützen. Um dieses Wachstum voranzutreiben, haben wir einen Großauftrag über Aufzüge erteilt, die 2019 ausgeliefert werden.“

Und Settlemier schiebt nach: „Bei Bigge sind wir bestrebt, die perfekte Flotte zu bieten. Alimak zeichnet sich in allen Kategorien aus, die wir zugrunde legen, um den perfekten Flottenbestand zu ermitteln. Alimak verfügt über ein professionelles Team und ein erstklassiges Produkt. Mit über 102 Jahren im Geschäft freuen wir uns auf die nächsten 100 Jahre mit Alimak.“

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK