19.11.2018

Zypriotische Premiere

Von Bayern nach Zypern: Beim Bau eines Appartementkomplexes in der Stadt Limassol auf Zypern leistet der neue Geda BL 2000 flotte Fahrdienste für einen zügigen Baufortschritt. Christos Kolokotronis, Maschinenbauingenieur bei der Firma TCS Tower Crane Services, berichtet über die ersten Praxiserfahrungen mit dem Neuzugang aus Bayern.

Er erklärt: „Aufgrund der Architektur des Gebäudes war es zunächst schwierig, die richtige Position für den Aufzug zu finden. Im Inneren reichte der Platz nicht aus und die teilweise geschwungene Architektur der Außenfassade ließ ebenfalls nicht viel Spielraum. Hinzu kommt, dass die Verankerungen ausschließlich an den Etagen installiert werden konnten, was die exakte Positionierung zusätzlich erschwerte.“ Flexible Verankerungen waren die Lösung.
Gedas BL 2000 bei seinem Ersteinsatz in Limassol, Zypern

Der BL 2000 schultert bis zu 2.000 Kilogramm (oder 23 Personen) bei einer Hubgeschwindigkeit von 55 Metern pro Minute. Zudem ist ein Windsensor – mit Anzeige im Display – integriert, der bei zu hohem Windaufkommen dafür sorgt, dass der Aufzug automatisch in die Bodenstation gefahren wird. Ein wichtiges Sicherheitsfeature, vor allem bei küstennahmen Baustelleneinsätzen wie diesem.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK