06.11.2018

Interschutz schon jetzt gut gebucht

An- und Zusagen: Für die im Juni 2020 stattfindende Interschutz, der großen Messe für Feuerwehr, Rettungswesen, Bevölkerungsschutz und Sicherheit, ist bereits jetzt die Hälfte der Standfläche belegt, wie der Veranstalter mitteilt.

Zahlreiche Unternehmen haben ihre feste Zusage für 2020 gegeben, heißt es. Dazu zählen etwa 3M, Albert Ziegler, Bristol, Bronto Skylift, Bullard, Eurofunk, GSF Sonderfahrzeugbau, Haix, Holmatro, Lanco, MAN Truck & Bus, Minimax, Paratech, Task Force Tips, Texport und Weber-Hydraulik. Jeder zweite der bisher angemeldeten Aussteller kommt aus dem Ausland.

Im Gegensatz zur Vorveranstaltung wird es einige Neuerungen im Geländeplan geben: Neu gegenüber der letzten Ausgabe 2015 ist, dass der mittlere Hallenstrang des Geländes – das sind die Hallen 14 bis 17 – komplett genutzt wird. Die Messe bespielt somit insgesamt acht Hallen sowie das Freigelände.

Die kommende Interschutz findet vom 15. bis 20. Juni 2020 in Hannover statt. Das Leitthema lautet Teams, Taktik, Technik – Schutz und Rettung vernetzt.


Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK