12.10.2018

Korbarm abgebrochen

Im Stadtteil Harlaching ist am Montagnachmittag ein 51-jähriger Münchner bei Reparaturarbeiten an der Beleuchtung auf der Tierparkbrücke verletzt worden. Um an einer Laterne in etwa sechs Meter Höhe arbeiten zu können, benutzte der Mann laut Polizeibericht „eine mobile Arbeitsbühne mit Drehmast und Korb“.

Aus bislang ungeklärter Ursache brach der Gelenkmast zum Drehkorb ab und der Arbeiter stürzte aus dem Korb auf die Straße. Durch den Sturz zog er sich Verletzungen unbestimmten Grades zu und wurde mit dem Rettungsdienst in eine Klinik gebracht. Während der Unfallaufnahme musste die Thalkirchner Brücke in beiden Richtungen für eine Stunde gesperrt werden.

Das Arbeitsfahrzeug, offensichtlich aus dem Fuhrpark des Baureferats der Stadt, wurde zur Klärung der Unfallursache sichergestellt. Die Polizei beziffert den Schaden an der Maschine auf 20.000 Euro. Das Kommissariat 13 hat die Ermittlungen zur Klärung der Unfallursache übernommen.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK