23.08.2018

Genie schafft neuen Posten

Genie installiert Matt Treadwell als „Vice President“ für Service und Ersatzteile. Als solcher übernimmt er die Verantwortung für alle kaufmännischen und operativen Aspekte des Ersatzteilgeschäfts – einschließlich Ersatzteilvertrieb und -marketing, -preisgestaltung und -analyse, E-Commerce, Material und Lieferung sowie alle Bereiche des Aftermarket-Geschäfts. Er ist in der Genie-Zentrale in Redmond im US-Bundesstaat Washington tätig.

Treadwell sagt: „Ich freue mich auf meine neuen Aufgaben bei Terex AWP mit der legendären Marke Genie – ein Unternehmen, das in der Branche für seine innovativen Produkte, guten Serviceleistungen und seinem qualifizierten Team bekannt ist. Meiner Überzeugung nach bietet eine bewusste Konzentration auf Ersatzteil- und Servicedienstleistungen eine hohe Wertschöpfung für unsere Kunden. Jetzt stehe ich vor der spannenden Aufgabe, die Entwicklung der globalen Ersatzteile- und Service-Organisation von Genie weiter zu gestalten – und somit die Basis für eine höhere Kundenzufriedenheit und nachhaltiges Wachstum zu schaffen.“
Matt Treadwell

Treadwell stößt nach 20 Jahren bei Paccar zum US-Bühnenhersteller, wo er zuletzt zwei Jahre als Parts General Marketing Manager tätig war. Paccar fertigt unter anderem die LKWs der Marken Kenworth, Peterbilt und DAF. Treadwell hat einen MBA im Fach Marketing & Finance der Pennsylvania State University in der Tasche.

Seine Vision: „Mein Ansatz in dieser neuen Funktion ist die Entwicklung erstklassiger globaler Ersatzteil- und Servicelösungen für Genie-Kunden weltweit. Hierzu zähle ich engagierte, professionelle Ersatzteil-Teams, eine branchenführende Verfügbarkeit und Bereitstellung der Ersatzteile, eine konsequente Ausrichtung auf die Leistung und Einsatzbereitschaft der Maschinen durch erweiterten technischen Servicesupport sowie ein innovatives Portfolio an Servicelösungen, mit denen unsere Kunden ihre Investitionsrendite maximieren können“, erläutert Treadwell.

„Wir freuen uns, Matt Treadwell im Genie-Team willkommen zu heißen“, erklärt President Matt Fearon. „Wir sind überzeugt, dass seine Erfahrung bei der Identifizierung von Markttrends, im Einsatz kreativer Technologielösungen und im Erkennen wie auch in der Implementierung neuer, ergebnisorientierter Maßnahmen ein wesentlicher Erfolgsfaktor im Rahmen der Weiterentwicklung und Umsetzung unserer globalen Ersatzteil- und Servicestrategie und -vision sein wird.“

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK