23.08.2018

In der Gondel überm Rhein

Ran an den Rhein: Beyer-Mietservice setzte bei einer Brückeninstandsetzung auf einen Teleskoplader als Alternative zum Brückenuntersichtgerät. Ausgestattet mit einer 3D-Gondel-Arbeitsbühne kam ein Manitou MRT 2150 Privilege Plus zu dem ungewöhnlichen Einsatz.
Der Manitou-Telestapler blockiert nur eine Fahrbahn der Straße

Der Einsatz – man mag es angesichts der Rekorddürre in Deutschland kaum glauben – war (im Frühjahr) wegen eines Hochwassers notwendig geworden. Dadurch war nämlich der Zugang zum Rheinufer versperrt und damit auch die Möglichkeit entfallen, ein Gerüst zu errichten, sodass man auf die Telestapler-Gondel-Kombi auswich. Zusätzlich wurde eine Fünf-Tonnen-Seilwinde zum Einrüsten der Stützmauer und zum Heben von Arbeitsmaterial gemietet. Der Einsatz zur Reinigung des Mauerwerks konnte ohne Ausfallzeiten starten.
Am langen Arm geht es runter...

Mit der 3D-Gondel-Arbeitsbühne war es möglich, sowohl unterflur als auch überflur an der Brücke zu arbeiten. Der Ausleger lässt sich um 340 Grad drehen, im positiven wie auch negativen Arbeitsbereich. Der Arbeitskorb bietet eine maximale Tragkraft von 200 Kilogramm und damit für diesen Einsatz ausreichend Kapazität für den Brückenarbeiter plus Werkzeug.
...über die Fluten...

Als Vorbereitung für die Brückensanierungsarbeiten wurden der Wildwuchs an der Bücke entfernt, die alten Trockenmauern gereinigt und die Fugen Stück für Stück freigekratzt. Das Ziel dieser Maßnahmen war es, die Böschung zu stabilisieren und die Mauer offenporig in Sachen Entwässerung zu halten, erklärt der Polier. Die gesamte Fläche soll durch Auszwickeln mit Schiefersteinen instandgesetzt werden.
...um dort die notwendigen Arbeiten durchführen zu können

Der Manitou-Telestapler war dank Straßenzulassung und schmaler Bauform für diesen Einsatz bestens geeignet, denn die Maschine konnte direkt auf der Straße neben der Brücke aufgestellt werden, sodass der Verkehr nur auf einer Straßenseite umgeleitet werden musste. Dank des um 360 drehbaren Oberwagens konnte das Projekt ohne häufiges Versetzen der Maschine durchgezogen werden.
Hier wird die Mauer gereinigt



Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK