10.08.2018

Robustes „Arbeitstier“

„Mit dem Terex RT 45 haben wir uns ganz bewusst für ein robustes und bewährtes Arbeitsgerät entschieden, das sich durch ein besonders gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und eine sehr einfache Bedienung auszeichnet“, erklärt Ernst Müller, Leiter Unterhalt bei Galvaswiss. Das in der Oberflächentechnik aktive Unternehmen aus der Schweiz wird den Geländekran zum Be- und Entladen von LKWs einsetzen.
Ernst Müller (Leiter Unterhalt, Galvaswiss) und Christian Kassner (Senior Sales Manager, Terex Cranes)

Neben der hohen Zuverlässigkeit des Terex RT 45 Rough-Terrain-Krans waren auch die organisatorischen Rahmenbedingungen mit ausschlaggebend für die Kaufentscheidung der Schweizer: „Die gesamte Abwicklung verlief völlig reibungslos – von der Besichtigung des Herstellungswerks im italienischen Crespellano über die Vertragsgestaltung bis hin zur termingerechten Übergabe an uns“, resümiert Müller zufrieden. Und mit dem bei Bedarf schnell verfügbaren After Sales Support aus dem nahen Winterthur im Rücken dürfte dem gewinnbringenden Einsatz des RT 45 nichts im Wege stehen.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK