02.08.2018

Helix-Duo für Helmut Reiter

Hematecs Frank Rodert hat am Mittwoch zwei Helix-Vertikalmastbühnen vom Typ 1205 an den Essener Intralogistikspezialiten Helmut Reiter GmbH ausgeliefert. Torsten Seifert, Prokurist und Leiter Vermietung der Firma Reiter, nahm die Neuzugänge entgegen. Geschäftsführer Robert Reiter hatte letztes Jahr die Helix-Produkte auf den Platformers' Days in Hohenroda kennengelernt und war auf Anhieb vom Produkt überzeugt. „Qualität, Stahlbau, deutsches Produkt, Referenzen und die Leistungsdaten haben ihn schnell dazu bewogen diese Maschinen bei uns zu ordern“, sagt Frank Rodert.

Frank Rodert (l.) mit Torsten Seifert

Hintergrund
Die Firma Helmut Reiter, 1960 gegründet, hat sich auf Maschinen für die innerbetriebliche Logistik spezialisiert, sprich Gabelstapler und Lagertechnikfahrzeuge. Zudem ist die Firma Vertragshändler von Yale, Manitou und Bulmor und handelt auch mit gebrauchten Staplern.

Die Mietflotte umfasst 2.000 Gabelstapler, darunter Industriestapler mit einer Tragfähigkeit von 1,5 bis 25 Tonnen, Geländestapler zwischen zwei und sechs Tonnen sowie Teleskoplader bis 13 Tonnen Hubkraft und 30 Meter Hubhöhe. Damit zählt die Helmut Reiter GmbH mittlerweile zu den größten Mietstapleranbietern Deutschlands. Die Firma führt auch 400 Bühnen mit Arbeitshöhen von fünf bis 43 Metern im Programm – vor allem von Manitou. Mit 150 Mitarbeitern setzt das Unternehmen 35 Millionen Euro im Jahr um. Geleitet wird es von Robert Reiter.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK