01.08.2018

Liebherr mit zwei neuen Reachstackern

Vor genau drei Jahren stellte Liebherr Maritime Krane den ersten Prototyp des LRS 545 auf der TOC Europe in Rotterdam vor. Jetzt ergänzen zwei weitere Produkte die Serie: der LRS 545-35 mit einer Hubkraft von 35 Tonnen in der zweiten Containerreihe und der LRS 545 Log Handler mit einer Greiferkapazität von 8,2 Quadratmetern.
Liebherr LRS 545-35

Beim Antrieb setzt Liebherr auf Hydrostat. Dieses Konzept stammt von Liebherrs Radladern – und wurde bereits über 70.000 mal verbaut. Für beide Modelle gibt es das neue Topview-Kamerasystem, allerdings als Sonderausstattung.
Liebherrs LRS 545 Log Handler

Eric Colditz, Direktor Vertrieb für Reachstacker, resümiert. „In den vergangenen drei Jahren erhielten wir eine riesige Menge wertvoller Rückmeldungen seitens unserer Kunden. Die Betreiber schätzen insbesondere die Eigenschaften des stufen- und getriebelosen Antriebs unserer Geräte. Dank des Einzelradantriebs und der exzellenten Panorama-Rundumsicht von der Fahrerkabine aus sind unsere Reachstacker für ihre exzellente Mobilität und den hervorragenden Überblick bekannt – selbst in Terminals mit engen Containerreihen.“

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK