09.07.2018

Fruchtaroma in Roma

Bananas & Ananas: Das italienische Civitavecchia Fruit and Forest Terminal hat bei Konecranes zwei Gottwald Modell 5-Hafenmobilkrane bestellt, und zwar einen neuen 125-Tonner und einen gebrauchten 150-Tonnen-Kran.

Beide Krane arbeiten bis zu einem Radius von 51 Metern. Der neue Kran ist dieselelektrisch und mit einer Fernzugriffsfunktion ausgestattet, die es dem Kunden und dem Serviceteam des Herstellers ermöglicht, auf Betriebs- und Diagnosedaten zuzugreifen. Beide Maschinen werden im Hafen von Rom sowohl Kühlcontainer als auch palettiertes Obst verarbeiten.

CFFT-Geschäftsführer Steven Clerckx sagt: „Unsere langfristige Strategie sieht den sukzessiven Ausbau unserer Infrastruktur vor, um unsere Position als führendes Terminal für den Import von Bananen und Ananas nach Italien zu stärken. Als Rückgrat hierfür haben wir uns jetzt für eine überzeugende Lösung auf Basis eines neuen und eines gebrauchten Krans von Konecranes entschieden. Die Vorteile liegen in der sofortigen Verfügbarkeit der Krane, was kurzfristig zu einer verbesserten Umschlagkapazität an der Kaikante führen wird.“

Konecranes-Gebietsverkaufsleiter Gino Gherri fügt hinzu: „Die Lösung für CFFT wurde in enger Zusammenarbeit zwischen den italienischen und belgischen Teams sowohl des Kunden als auch von Konecranes entwickelt. Das Ergebnis bestätigt unsere Portfoliostrategie, mit der wir Betreibern weltweit flexibel auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Pakete anbieten können. Wie im Fall von CFFT können diese komplementären Pakete sowohl moderne als auch gebrauchte Krane enthalten, die eine lange Lebensdauer und ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten.“

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK