27.06.2018

Gottwald für Nordirland

Im Juni 2018 hat der Warrenpoint Port einen Gottwald Modell 3-Hafenmobilkran bei Konecranes bestellt: einen G HMK 3405 in Zwei-Seil-Variante. Er bietet eine maximale Tragfähigkeit von hundert Tonnen und eine Reichweite von bis zu 46 Metern. Der Auftrag ist Teil des auf 25 Jahre angelegten Wachstumsplans des nordirischen Hafens.

Der neue Kran soll ab September 2018 seinen Teil zu einer Steigerung der Effizienz und der Umschlagsleistung beitragen. Der Handel in Nordirlands zweitgrößtem Hafen soll künftig weiter ausgebaut werden.
Clare Guinness, CEO von Warrenpoint, kommentiert: „Der neue Kran wird sicherstellen, dass wir auch weiterhin hohe Standards im Kundenservice bieten, und uns helfen, neue Geschäfte an Land zu ziehen, um den jährlichen Durchsatz auf über vier Millionen Tonnen zu steigern. Dies ist der erste Teil eines neuen, bedeutenden Investitionsplans im Hafen, der auf die Veröffentlichung unseres Masterplans für den Handel in der Zeit nach dem Brexit folgt.“
Konecranes Gottwald G HMK 3405

Warrenpoint ist der viertgrößte Hafen der irischen Insel und bedient sowohl Nordirland als auch die Republik Irland. Warrenpoint hat im Jahr 2017 einen Rekordwert von 3,56 Millionen Tonnen Fracht umgeschlagen, darunter Getreide, Holz, Stahl und Zement. Das Unternehmen betreibt derzeit fünf Gottwald-Hafenmobilkrane.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK