25.06.2018

Große Genie-Boomlifte für Lindig

XC-Duo ausgeliefert: Lindig Fördertechnik hat die erste Genie S-85 XC in Deutschland erhalten – und eine SX-135 XC gleich noch hinterher. Beide bieten 454 Kilogramm maximale Korblast sowie uneingeschränkt 300 Kilogramm. Die maximalen Arbeitshöhen liegen bei 28 und 43 Metern, die seitlichen Reichweiten bei 22,7 und 27,4 Metern. Dem Hersteller zufolge bietet die SX-135 XC neben der höheren Tragfähigkeit über drei Meter mehr seitliche Reichweite als jede andere selbstfahrende Teleskoparbeitsbühne.
Übergabe der Genie S-85 XC

Lindig geht gerne voran: So war der in Eisenach ansässige Dienstleister das erste Vermietunternehmen in Deutschland, das vor zwei Jahren die neue Genie Z-60/37 FE in seine Flotte aufnahm, eine Gelenkteleskopbühne mit Diesel-Elektro-Hybridantrieb. Außerdem wurden nach und nach zehn Xtra Capacity-Gelenkteleskope Z-45 XC angeschafft.
Lindigs neue SX-135 XC kam im Juni

Christina Eckenfelder, Leiterin der Arbeitsbühnenvermietung, erklärt: „Wir legen einen großen Wert auf einen modernen Fuhrpark, der auf dem neuesten Stand der Technik ist. Die wirtschaftliche Gesamtsituation in Deutschland ist ausgezeichnet und die Mietnachfrage in unserer Region stark. Wir haben festgestellt, dass die Nachfrage nach höheren Tragfähigkeiten zunimmt, ganz besonders für die Geräte, bei denen 300 Kilogramm uneingeschränkt über den gesamten Arbeitsbereich zur Verfügung stehen. Unsere neue Genie S-85 XC mit 27,9 Metern Arbeitshöhe wurde dank ihrer höheren Tragfähigkeit sofort nach der Auslieferung vermietet. Wir erwarten eine zufriedenstellende Auslastung.“
Christina Eckenfelder von Lindig (l.) mit Markus Happ von Genie

1899 als Hufschmiede gegründet und mit Hauptsitz in Eisenach, betreibt Lindig Fördertechnik weitere Standorte in Erfurt, Göttingen, Kassel, Suhl und Wernigerode. 300 Beschäftigte sowie 750 Bühnen plus 750 Stapler zählt das Unternehmen, das Mitglied bei Systemlift ist.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK