27.04.2018

Bumms macht der Boom!

Was uns da ein Leser aus Großbritannien zugeschickt hat, hätte leicht schwere Verletzungen nach sich ziehen können: Da ist wohl beim Abladen der Arbeitsbühne einiges schiefgelaufen.
Das Be- und Entladen sollte nicht unterschätzt werden

Warum der Bentley dort steht, fragt man sich. Wollte der Fahrer vielleicht abkürzen, und das zur denkbar ungünstigsten Zeit? Er kann von Glück reden, dass der Arbeitskorb das Dach auf der Seite getroffen hat, wo gerade niemand im Auto saß. Dies zeigt einmal mehr, dass der Prozess des Be- und Entladens potenziell mit am gefährlichsten ist bei der Arbeit mit Arbeitsbühnen.

Hoffem wir, dass beide Fahrer ihre Lektion gelernt haben und in Zukunft verantwortungsvoller handeln.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK