26.04.2018

Dänischer Denka-Distributor

Handelseinig: Die beiden Firmen KH Lift aus dem dänischen Vejle und Rothlehner Arbeitsbühnen, Hersteller der Denka-Lift-Bühnen, haben eine Vertriebsvereinbarung geschlossen. Nachdem die Zusammenarbeit mit dem bisherigen dänischen Partner Lissner aus Odense im beiderseitigen Einvernehmen Ende Februar beendet worden sei, wie es heißt, kümmert sich nun KH Lift um den Vertrieb der Anhängerbühnen in der ehemaligen Heimat. Die Marke stammt ursprünglich aus Dänemark, war aber vor sechs Jahren in unruhiges Fahrwasser und schlussendlich in die Insolvenz geraten.

Karsten Haahr, Inhaber KH-Lift, meint: Ich schätze das Engagement von Rothlehner für die Marke Denka, die vor einigen Jahren unter wechselnden dänischen Eigentümern schwere Zeiten durchgemacht hatte. In der Zwischenzeit hat die Baureihe eine ganze Reihe an technischen Verbesserungen erfahren.“

Und Manfred Rothlehner ergänzt: „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Karsten Haahr und seinem Team. Dank ihrer Erfahrung und ihrer Kontakte in der Arbeitsbühnenbranche sind wir zuversichtlich, den Absatz von Denka-Liften am früheren Heimatmarkt der Marke ankurbeln zu können.“

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK