03.04.2018

Zwei Tonnen mehr

Seit Mai 2017 baut die Arora Group ein neues 14-stöckiges Hotel am Flughafen London Heathrow neben dem Terminal 2, das auch als Queen's Terminal bekannt ist. Ein wesentlicher Teil der Arbeiten wird von einem Turmdrehkran 21LC750 von City Lifting ausgeführt, dem Händler von Linden Comansa in Großbritannien.
Der Linden Comansa am Flughafen Heathrow

Um die schweren Fertigmodule von bis zu 13,2 Tonnen zu heben, installierte City Lifting in Heathrow ein Sondermodell des Krans 21LC750 mit einer maximalen Tragfähigkeit von 50 Tonnen statt der regulären 48 Tonnen. Diese Traglaststeigerung ist dank eines neuen und leichteren Haken-Sets möglich sowie der Verwendung eines kompakten Drahtseils, das nicht nur die maximale Kapazität, sondern auch das gesamte Belastungsdiagramm verbessert.
Der Kran in Heathrow wurde mit einer freistehenden Höhe von 51,3 Metern und einer Auslegerlänge von 55 Metern installiert. Bei dieser Konfiguration beträgt die Spitzenlast 16,2 Tonnen und kann beim Einsatz des Powerlift-Systems bis zu 17,28 Tonnen heben.
Die Traglast wurde auf 50 Tonnen erhöht

Laut Trevor Jepson, dem Eigentümer von City Lifting, „ist der 21LC750 am Flughafen Heathrow der größte Spitzenlose in Großbritannien. Wir sind davon überzeugt, dass wir, wenn der Kran in diesem Projekt seine Arbeit beendet, zahlreiche Anfragen erhalten werden. Denn der Trend zum Bau von schwereren vorgefertigten Einheiten und Maschinen wird für das schnelle und effiziente Arbeiten von Baufirmen immer notwendiger sein. Dieses Modell ist die perfekte Ergänzung für unsere Turmkranflotte, die 43 Einheiten von Linden umfasst Comansa.“

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK