26.03.2018

Umsatzsprung und Schulungsrekord

Sprung nach vorne: Die AST GmbH aus Blaustein bei Ulm vermeldet für 2017 einen Umsatzzuwachs von 30 Prozent gegenüber dem Vorjahr, ohne konkrete Finanzzahlen zu nennen. Der auf Schulungen zum Thema Arbeitssicherheit und Brandschutzmanagement spezialisierte und zertifizierte Anbieter verzeichnet seit Jahren steigende Teilnehmerzahlen für seine Seminare.

Mit über 4.000 Teilnehmern insgesamt habe man, so das Unternehmen, 2017 einen Rekordwert erzielt. Auch Kunden aus der Schweiz, Österreich und den Beneluxstaaten nutzen das Angebot. Für Kunden aus Indien, der Türkei und Aserbaidschan führt AST Schulungen in englischer Sprache durch.
Geschulter Blick: AST-Mitarbeiter bei der Arbeit

Die positive Umsatzentwicklung führt Geschäftsführerin Angelika Müller auf das ständig aktualisierte Seminarangebot zurück: „Wir verfügen über aktuellste Informationen zu den Gesetzesvorgaben im Hinblick auf die Sicherheit der Mitarbeiter in den Unternehmen. Unsere Seminare werden kontinuierlich angepasst und erweitert.“ Der Branchenschwerpunkt liegt bei Industrie, Handwerk und Kommunen. Hier geht es vor allem darum, Maschinen und mobile Arbeitsgeräte sicher zu bedienen.
Schulung am VR-Simulator von ITI

Die Informationen werden nicht nur theoretisch vermittelt, sondern auch praktisch. Dazu steht ein Fuhrpark und seit 2017 auch ein Virtual Reality Simulator zur Verfügung. Die sichere Handhabung von Hubarbeitsbühnen, Flurförderzeugen, Teleskopstaplern und Krantypen verschiedenster Art kann so mithilfe modernster Technologie erlernt werden. Aktuell investiert das Unternehmen rund eine Million Euro in den Neubau einer Halle mit 750 Quadratmetern Fläche. Hier entstehen zusätzliche Schulungsräume und Flächen für die technische Schulung sowie praktische Anwendung. Parallel dazu wird das Personal für Technik aufgestockt.

Die AST GmbH wurde 2003 von den Ingenieuren Angelika und Matthias Müller gegründet. Mit zehn Mitarbeitern widmet sich das Unternehmen der Aus- und Weiterbildung in puncto Sicherheit.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK