23.03.2018

Minikran für Frankenlift

Frankenlift baut sein Portfolio an Minikranen der Marke Jekko kontinuierlich aus. Mit dem SPX 424 steht nun ein kleiner Minikran mit 2,4 Tonnen Traglast und einer Fahrbreite von 78 Zentimetern zur Verfügung. Carsten Bielefeld, Vertriebsleiter beim deutschen Jekko-Importeur Nordkran, hat das Gerät im Rahmen der Messe Fensterbau Frontale an Eugen Kulik, Technischer Betriebsleiter bei Frankenlift, übergeben.
Carsten Bielefeld, Vertriebsleiter beim deutschen Jekko-Importeur Nordkran, hat den Jekko SPX 424 an Eugen Kulik, Technischer Betriebsleiter bei Frankenlift, übergeben.

Trotz kompakter Maße erreicht der Kran eine Hakenhöhe von 15 Metern. Dazu verfügt der Kran auch über eine Wippspitze.


Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK