12.03.2018

Ruthmann bringt Bedienerschutz für LKW-Bühnen

Als erster Hersteller von LKW-Hubarbeitsbühnen hat Ruthmann ein sogenanntes Secondary Guarding System (Sekundäres Schutzsystem) entwickelt. Damit sollen Bediener im Korb der LKW-Bühne vor der Gefahr des Einklemmens geschützt werden.

Vor dem Steuerpult ist eine Gummischaltleiste montiert, die auf Druck reagiert. Wird also Druck auf die Leiste ausgeübt, stoppt die Bühne sofort alle Bewegungen. Anschließend sind nur noch Bewegungen möglich, die in die entgegengesetzte Richtung gehen. Sollte die Leiste länger gedrückt bleiben, zum Beispiel wenn der eingeklemmte Bediener sich nicht selbst aus der Situation befreien kann, ertönt zusätzlich ein Hupsignal, um andere Personen in der Umgebung auf den Vorfall aufmerksam zu machen.
Ruthmann setzt auf eine druckempfindliche Gummileiste vor dem Steuerpult

Ruthmann zufolge kann der Bediener bei der Steuerung der Joysticks weiterhin seine Unterarme bequem auf der Leiste ablegen. Nur bei „besonderen Ereignissen“, also wenn der Bediener mit Brust oder Bauch auf die Abschaltleiste drückt, reagiere das System, so der Hersteller.
Einmal gedrückt, sind nur noch Bewegungen möglich, die in die entgegengesetzte Richtung gehen

Vor einem Dreivierteljahr hatte Ruthmann Italia ein ähnliches System für seine Bluelift-Raupenarbeitsbühnen entwickelt. Ab sofort können auch alle „Steiger“ der T-, TB- und TBR-Reihe mit dem neuen Bedienerschutzsystem ausgestattet werden. Auch die Nachrüstung von Bestandsgeräten sei mühelos möglich, heißt es.
Schutz vor Einklemmen soll das neue Sicherheitssystem bieten

Zur Markteinführung bietet der Hersteller seinen Kunden das System zum Aktionspreis an. „Wir möchten damit möglichst vielen Kunden die Möglichkeit geben, das Secondary Guarding System zum kleinen Preis nachrüsten zu lassen und damit große Präventionsarbeit zu leisten“, sagt Geschäftsführer Rolf Kulawik.






Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK