20.02.2018

Drei für Schickling

Vor wenigen Tagen hat Elmar Schickling ein Bühnentrio bei sich begrüßen können: zwei Vertikalmastbühnen vom Typ Helix 1205 mit zwölf Metern Arbeitshöhe sowie eine Dino160XT II. Das Gelenkteleskop auf Anhänger bietet eine maximale seitliche Reichweite von 9,10 Metern und eine Arbeitshöhe von 16 Metern sowie volle 215 Kilogramm Korblast im gesamten Arbeitsbereich. Mit den beiden Helix-Neuzugängen hält Schickling nun ein halbes Dutzend dieser Maschinen vor.
Elmar Schickling (l.) mit Frank Rodert

Zum ersten Mal eine Helix-Bühne gekauft hat Schickling im Jahr 2016. Die erfolgreiche Marktpositionierung und vermehrte Kundennachfragen veranlassten Elmar Schickling zu diesen Nachbestellungen. Übergeben wurden die Neuzugänge von Hematec Head of Sales Frank Rodert.


Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK