16.02.2018

Zehn RTGs für Kanada

Nochmal zehn: Global Container Terminals aus Kanada entscheidet sich für zehn gummibereifte Stapelkrane (RTGs) von Konecranes für seine Terminals in British Columbia im Westen des Landes. Diese entsprechen der Abgasstufe U.S. EPA Tier 4f Standard. Vier der Stapelkrane gehen an GCT Vanterm in Vancouver, allerdings frühestens in einem Jahr: Die Lieferung soll im ersten Quartal 2019 erfolgen. Die anderen sechs Krane wandern zur selben Zeit zu GCT Deltaport, in Delta in British Columbia. Beide Terminals betreiben zusammengenommen bereits zwölf Konecranes RTGs.
Konecranes Stapelkrane bei GCT Deltaport in Delta, British Columbia, Kanada

Es handelt sich um dieselben Modelle, die GCT bislang schon einsetzt: 40 Tonnen Tragkraft, 16 Räder, mit der Fähigkeit, 1-über-5 hoch und 7-plus-Fahrbahn in der Breite zu stapeln. Ausgestattet sind sie mit dem Active Load Control-System wie auch – und das unterscheidet sie von den zuvor gelieferten Modellen – mit den Features Auto-Steering, Auto-TOS Reporting und Auto-Positioning mitsamt Kamerasystem. Die bestehenden Konecranes-Krane vor Ort werden entsprechend aufgerüstet, heißt es.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK