19.02.2018

Premiere im Silo

Eine JLG 1500SJ mit 48 Metern Arbeitshöhe gehört seit kurzem zum Mietpark der Firma Kreutzberger aus Kiel. Sie ist für drei Monate im Kieler Nordhafen im Einsatz. Überprüft wird eine große Silo-Anlage bzw. Ölmühle in der Uferstraße, unmittelbar am Nord-Ostsee-Kanal gelegen. Danach wird die Bühne für einen noch längeren Einsatz in einer Werft vermietet sein. „Für uns sind das typische Einsätze. Unsere Kundschaft kommt aus allen Branchen, zu denen hier im Norden auch die Werften gehören. Unser Einzugsgebiet ist Schleswig-Holstein und auch Süddänemark“, berichtet Geschäftsführer Marc Kreutzberger.
Drei Monate ackert der Boomlift nun im Kieler Nordhafen

Aus drei Gründen war die 1500SJ hier das passende Modell: Erstens die mögliche Arbeitshöhe von 47,72 Metern, zweitens die Beweglichkeit im oberen Bereich durch den Korbausleger und der gesamten Maschine durch die 360-Grad-Drehmöglichkeit des Oberwagens; und drittens die Wirtschaftlichkeit – dadurch, dass der Kunde die Möglichkeit hat, eigenes Personal einzusetzen.

„Für uns sind JLG-Teleskoparbeitsbühnen interessant für die Vermietung, weil sie sehr solide gebaut und eben auch dreidimensional bewegbar sind wie diese 1500SJ. Wir haben hier nicht nur eine außerordentlich hohe Reichweite, sondern eben auch im oberen Bereich diese Beweglichkeit, die für Inspektionen oder Reparaturen hervorragend geeignet ist“, sagt Marc Kreutzberger.
Hello Silo!

Gegründet wurde die Firma vor 34 Jahren von seinem Vater Dirk Kreutzberger, der mit ihm zusammen die Geschäfte leitet. Dritte Firmenchefin im Bunde ist Marcs Schwester Sina. Das Familienunternehmen hat zwei Standorte, nämlich in Kiel und in Flensburg, mit zurzeit 26 Mitarbeitern und über 500 Bühnen.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK