11.12.2017

Gelten in Australien auch Normen?

Von Deutschland aus betrachtet darf man Australien gut und gerne als das andere Ende der Welt ansehen. Geht's jedoch um Normen und Standards, sind wir uns näher, als man vielleicht denken mag. Denn auch in Down Under legt man größten Wert auf die Einhaltung gesetzter Standards. Schließlich legen diese die Anforderungen und Verfahrensweisen fest, damit Produkte und Dienstleistungen konstant und zuverlässig die vorgesehenen Leistungen erbringen. Wer also geschäftlich in oder für Australien tätig werden möchte, der kommt an Australian Standards und am Auslands-Normen-Service von Beuth nicht vorbei.

Standards Australia ist Australiens führendes Normungsinstitut. Es entwickelt und überwacht australische Normen und bereitet diese in Handbüchern, Leitfäden, technischen Spezifikationen sowie Berichten auf.
Heute verwaltet Standards Australia nahezu 7.000 australische Standards inklusive der dazugehörigen Publikationen. Dabei gliedern sich die Normungsaktivitäten in zwölf Fachgebiete – vom Bauwesen über Energie- und Elektrotechnik, Logistik und Gesundheit bis hin zu Konsumgütern und E-Commerce.
Website des Beuth Verlags

Das gesamte Portfolio des australischen Instituts kann über den Auslands-Normen-Service des Beuth-Verlags bezogen werden. Wer mehr über Australian Standards erfahren möchte, findet unter www.beuth.de/go/international weiterführende Informationen sowie die Kontaktdaten zum Beuth-Expertenteam.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK