28.11.2017

Modell 6 für Venedig

Im September 2017 hat das Terminale Intermodale Venezia, kurz TIV, einen Gottwald Modell 6 Hafenmobilkran beim finnischen Konzern Konecranes bestellt. Der G HMK 6507 in der Zwei-Seil-Variante verfügt über eine maximale Traglast von 125 Tonnen und eine Ausladung von bis zu 51 Metern. TIV ist ein Joint-Venture von Mariner und Marinvest, das bereits vier Gottwald-Krane betreibt. Alle werden zum Containerhandling herangezogen.
Konecranes Gottwald Model 6 für Marghera, den Handelshafen von Venedig

Geschäftsführer Roberto Semenzato meint: „Unsere bestehende Konecranes-Gottwald-Flotte hat zum schnellen Wachstum unseres Terminals beigetragen. Sie sind sehr effizient, was es uns einfach gemacht hat, erneut pro Gottwald zu entscheiden.“

Darüber freut sich naturgemäß Giuseppe Di Lisa, Direktor Sales & Marketing für Hafenmobilkrane bei Konecranes: „Italien ist einer unserer wichtigsten Märkte in Europa geworden. In den letzten drei Jahren sind insgesamt 15 Hafenmobilkrane in Terminals in ganz Italien in Betrieb gegangen.“
Marghera im Norden Venedigs (Bild: MJJR/Wikipedia )





Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK